Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert

über den Buchsbaumzünsler

Buchspflanzen, die vom Buchsbaumzünsler befallen sind, müssen mit den nichtholzigen Gartenabfällen gesammelt werden. Diese werden regelmäßig abgeholt und der Kompostierung zugeführt. Bei der Kompostierung werden die Raupen und Eigelege des Buchsbaumzünslers zuverlässig vernichtet.

Bitte im Bedarfsfall mit dem Aufsichtspersonal sprechen und befallene Buchspflanzen auf keinen Fall bei den holzigen Gartenabfällen abladen, weil diese Gartenabfälle nicht regelmäßig abgeholt werden und sich der Schädling damit dort ungestört vermehren kann.

Weitere Informationen zur Entsorgung von befallenen Buchspflanzen finden Sie auf der Homepage des AWP unter www.awp-paf.de.

drucken nach oben