Vorsicht bei Anzeigenaufträgen für eine Gemeindebroschüre oder ähnliches

Eine Firma versucht Gewerbebetreibenden Werbeanzeigen für eine "Bürgerbroschüre oder ähnliches" zu verkaufen.

In der vergangenen Woche wurde uns mitgeteilt, dass wieder einmal eine Firma versucht, Gewerbetreibenden Werbeanzeigen für eine „Bürgerbroschüre oder ähnliches“ zu verkaufen. Die Gemeinde hat jedoch niemanden mit einer solchen Aufgabe beauftragt.

 

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass Verkäufer, die Werbeanzeigen im Auftrag bzw. in Zusammenhang mit der Gemeinde Baar-Ebenhausen verkaufen wollen, immer ein Auftragsschreiben des 1. Bürgermeisters mit dessen Originalunterschrift mit sich führen. Fragen Sie bitte immer nach einem solchen Schreiben. Wenn ein solches Schreiben nicht vorgelegt werden kann, ist dies ein deutliches Indiz, dass es sich nicht um ein Projekt der Gemeinde Baar-Ebenhausen handelt. Momentan sind keinerlei Aktivitäten von Seiten der Gemeinde geplant.

 

Sollten Sie Fragen haben bzw. sich unsicher fühlen, wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Baar-Ebenhausen, Tel. 08453/3205-22, Herrn Thaller.

 

 

 

drucken nach oben